Das bin Ich

Ich beschreibe mich als bunte, lustige zu allen Späßen aufgelegete Wegbegleiterin, egal ob als Mutter, Ehefrau, Freundin, Kollegin, Therapeutin,...

Ich bin sehr gerne mit Menschen, Tieren und der Natur zusammen.

Ich liebe das Mühlviertel, in das ich in diesem Erdenleben hineingeboren bin.

Die Steine, die Wiesen, die Wälder und Felder, die Bäche, einfach die Energie hier zu sehen, fühlen, riechen, bewusst zu erleben, zu erspüren und zu genießen.

Jeder Tag ist ein Geschenk, man muss es nur sehen ;)

 

Ich bin. Ja, ich bin. Aber ich bin nicht die, die ihr meint, dass ich bin.

Gestern schien ich dem einen zornig zu sein, der andere meinte, ich sei liebenswürdig, der nächste hielt mich für provokant. Auch heute erscheine ich meinen Mitmenschen höchst verschieden. Manch einem erscheine ich vielleicht als ein Mensch ohne Standpunkt, wankelmütig, gestern so, heute anders... und wie werde ich morgen sein? Das ist mein Schein. Doch ist es auch mein Sein? Ja, ich bin. Aber wer meint, mich erkannt zu haben, hat sich schon von mir entfernt.

Wer meint, mich einordnen zu können, tut meinem Sein Gewalt an. Denn ich bin erst auf dem Weg zu meinem Sein, ich bin nicht fertig, ich bin im Werden. Ich war gestern anders als ich heute bin und vielleicht morgen sein werde.

Aber eines bleibt gewiss: ICH BIN. Nur das Wie ist ungewiss. So sage ich euch, wartet ab, begegnet mir immer wieder aufs Neue: Ich bin, die ich bin... in meinem Werdegang... und ich sage dir, der du mehr über mich wissen willst, wenn du erkennen willst, wer ich wahrhaft bin, dann bedenke: "Du sollst dir kein Bild von mir machen!" Möchte nicht lachen, wenn mir zum weinen ist, möchte nicht lügen weil ihr die Wahrheit nicht vertragt, möchte mich nicht verbiegen um so zu sein, wie ihr wollt, möchte nicht leben nach euren Vorstellungen, möchte nicht so leben wie es euch gefällt.                      Möchte nur die Freiheit      -        ICH SELBST ZU SEIN